Wir Grünen unterstützen unseren Bürgermeister!

Unsere Demokratie ist wertvoll und schützenswert. Immer wieder ist sie Angriffen ausgesetzt, die ihren Anfang in Drohungen und Beschimpfungen auf kommunaler Ebene nehmen und in Katastrophen enden. 

Einschüchterungsversuche sind niederträchtige Methoden, politisch Andersdenkende zu schwächen und sich selbst aufzuwerten. Statt der Bevölkerung Problemlösungen anzubieten, setzt die rechte Szene auf Gewalt und Lautstärke, um Angst zu verbreiten und Demokraten mundtot zu machen. 

Unser Bürgermeister hat klare Signale gegen Rechts gesetzt und lebt seitdem mit Drohungen gegen sich und sein Familie. Wir kennen und schätzen Prof. Dr. Christoph Landscheidt und vertrauen hier seiner gründlichen Abwägung der Mittel zum Selbstschutz. 

Der Ortsverband und die Fraktion der Grünen/Bündnis 90 ist bei der Gegendemonstration am Samstag den 11.01.2020 ab 13:00 Uhr auf dem Prinzenplatz in Kamp-Lintfort präsent und bitte alle Bürgerinnen und Bürger um ihre Teilnahme!


Wir bedanken uns bei allen, die auch unserem Auftruf zur Gegendemo gegen Rechts und zur Solidaritätsbekundung für unseren Bürgermeister am Samstag, den 11. Januar 2020 gefolgt sind. Kamp-

Lintfort rückt zusammen!

Wir freuen uns besonders darüber, dass Sylvia Joos auf der Kundgebung die Gelegenheit bekam, auf die unerträgliche Situation in Hoerstgen aufmerksam zu machen. Wir hoffen, dass dieses Zeichen der Solidarität mit unserem Bürgermeister auch Einzug hält im Kampf gegen die rechte Szene in diesem Stadtteil.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel